Erstkommunion

Was ist die Erstkommunion?

Mit der Erstkommunion werden junge Christ/-innen tiefer in die Gemeinschaft mit Jesus Christus und der Kirche eingeführt. Sie dürfen nun an der Tischgemeinschaft Jesu teilnehmen, indem sie Jesus Christus selber empfangen, der sich uns im Zeichen des Brotes schenkt. Die Feier der Tischgemeinschaft Jesu (Eucharistiefeier) gehört wie die Taufe und die Firmung zu den Grundsakramenten der Kirche. Die Feier der «Erst-Eucharistie» ist ein Anfang. Sie besagt, dass junge Christ/innen mit der Erstkommunion von jetzt an immer eingeladen sind, an der Tischgemeinschaft Jesu Christi teilzunehmen.

Quelle: Bistum Basel August 2017

 

Erstkommunion im Pastoralraum im Rottal

In der 3. Klasse beginnt die Vorbereitung auf die Erstkommunion. 

  

Auf die Erstkommunion werden die Buben und Mädchen durch unsere erfahrenen Katechetinen vorbereitet. 

Der  Religionsunterricht und einige Gottesdienste sowie ausserschulische Anlässe in der Pfarrei sind Elemente der Vorbereitung.

 

Die Erstkommunion findet in der Regel am Weissen Sonntag (2. Sonntag in der Osterzeit) statt. Sämtliche Eltern werden durch die Katechetinnen direkt informiert.

Die Erstkommunion 2018 feiern wir am Sonntag 8. April in allen drei Pfarreien.