Pfarrei St. Verena Buttisholz

Herzlich willkommen auf den Seiten der Pfarrei St. Verena. Wenn Sie ein Anliegen oder Fragen haben, rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei.


 

Aktuelles aus unserer Pfarrei


 

7. April 2024

Weisser Sonntag

«Mer send met Jesus of em Wäg»: Mit diesem Leitthema empfingen 19  Erstkommunionkinder zum ersten Mal das Sakrament derEucharistie. Dabei erfuhren sie anhand ihrer selbst dargestellten Bibelerzählungen der Emmausjünger, dass Jesus sie in ihrem Herzen begleitet und im Brechen des Brotes zeichenhaft zu erkennen ist.

 

Bilder

 

 


 

29. März 2024

Karfreitag – Kreuzweg zum Jungwachtplatz

Eine erfreuliche Anzahl Personen fanden sich vor der Pfarrkirche ein, um miteinander an  verschiedenen Stationen unterwegs zu sein. Die Route führte über die Chäsere, Sandblatte bis zum Jungwachtplatz. Die Stationen wurden von verschiedenen Gruppierungen der Pfarrei mit eindrücklichen Texten gestaltet. Ein vierköpfiges Bläserensemble der Feldmusik Buttisholz umrahmte den Anlass musikalisch. Der Abschluss am Feuer bot noch die Gelegenheit zum gemeinsamen Verweilen. 

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden. Ein schöner Vormittag wird allen kleinen und grossen Mitfeiernden in Erinnerung bleiben.

 

Bilder


 

24. März 2024

Familiengottesdienst am Palmsonntag

Am Familiengottesdienst vom Sonntag, 24. März starteten wir den Gottesdienst vor der Pfarrkirche mit dem Segnen der Palmen. Anschliessend zogen alle Mitwirkenden mit Ihren Palmen und mit musikalischer Umrahmung der Alphornbläser zum Gottesdienst in die Pfarrkirche ein. Nach dem Gottesdienst gaben die Ministranten ihre selbstgemachten Palmsträusse ab und freuten sich über die gespendeten Bazen, welche in die Ministrantenkasse fliessen. Herzlichen Dank allen Beteiligten, besonders den Schülern der 1. Klassen und unseren Ministranten.

 

Bilder


 

Friedensgebet

Wir beten gemeinsam für den Frieden!

 

Gebet

 


 

 

Wissenschaftliche Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche

Die Missbrauchsfälle belasten die Kirche schwer. Unsere Gedanken sind bei den Opfern, welche im Kindes- und Jugendalter so stark verletzt wurden, dass die Narben kaum heilen und immer wieder neu aufgerissen werden. Der Handlungsdruck auf die Kath. Kirche ist gegenwärtig zurecht so hoch wie noch nie. Einzelaktionen bringen uns jedoch kaum weiter. In Krisensituationen ist es wichtig, dass alle am gleichen Strick ziehen. Die Bischofskonferenz mit Bischof Felix Gmür an der Spitze hat in den letzten 20 Jahren vieles getan, das in die richtige Richtung weist, wie z.B. die Sensibilisierung aller Mitarbeitenden mit Kursen zum Thema „Nähe und Distanz“. Doch das reicht noch nicht. Damit ein Kulturwandel in der Kirche passiert, braucht es noch einiges mehr. Das Pflichtzölibat muss fallen und die Frauenordination ist überfällig. Eine besonders wichtige Forderung der RKZ (Römisch-Katholischen Zentralkonferenz der Schweiz), geht dahin, dass die Sexualmoral der Kirche wieder gesellschaftstauglich werden muss. Partnerschaftliches Leben soll Privatsache sein. Geschiedene und Wiederverheiratete und gleichgeschlechtliche Partnerschaften sind wie kirchlich Verheiratete ebenso Zeichen der schenkenden Liebe Gottes.

Ich bin zuversichtlich. Wir stehen vor einem Kulturwandel der Kirche. Der Heilige Geist zeigt seine Wirkkraft am deutlichsten, wenn wir in unserem Bistum alle am gleichen Strick ziehen.  

 

Diakon Kurt Zemp

 

Informationen: www.missbrauch-kath-info.ch


 

Kontakt aufnehmen

 

buttisholz(a)pastoralraum-im-rottal.ch

Tel. 041 928 11 20

 

Sekretariat

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:  8.30 Uhr –11.30 Uhr


 

Kirchenanzeiger

Woche 15

Woche 16

Woche 17

  


 

Verstorbene

 

Franz Fischer-Egli

Sonnhalde 20, Buttisholz

12. August 1930 – 26. März 2024

 


 

Annelies Suppiger-Käch

Arigstrasse 17, Buttisholz

14. Januar 1939 – 15. März 2024                 

 


   

Verstorbene seit dem 1. November 2016